Aktuelles
  Team
  Fahrzeuge
  Ausbildung
  Führerschein mit 17
  Auffrischungsprogramm
  Führerscheinfinanzierung
  Gutschein
  Benötigte Unterlagen
  Interessante Links

 

 

Ausbildung

 

WO?


Stennertstr. 6-8
58119 Hagen (Hohenlimburg)
im Gebäude der Sparkasse

Stettiner Str. 2

58119 Hagen (Hohenlimburg)

in der Nähe der Möllerstr.

 

WANN?

Bogentraining:   Mo  & Mi 16.30 - 18.00 Uhr

Anmeldung:        Mo & Mi 16.30 – 18.00 Uhr
Unterricht:           Mo & Mi 18.30 – 20.00 Uhr

Bogentraining:   Di & Do 16.30 - 18.00 Uhr

Anmeldung:        Di & Do 16.30 – 18.00 Uhr
Unterricht:           Di & Do 18.30 – 20.00 Uhr

KLASSEN?


B, BE, A direkt, A , A1, M, Mofa

THEORIE UNTERRICHT & FRAGEBOGENTRAINING & PC-PRÜFUNG


Die Teilnahme am theoretischen Unterricht unterstützt den Fahranfänger dabei, die wichtigen Grundinformationen für die praktische Ausbildung zu erwerben.

Je nach beantragter Führerscheinklasse variiert die Anzahl der Pflichtstunden des Theorie-Unterrichtes. Für die Fahrschüler bietet der Unterricht die Möglichkeit zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung sowie unser intensives Fragebogentraining zu folgenden Zeiten:

Montags & mittwochs                16.30 - 18.00 Uhr        (Stennertstr. 6-8 / Stadt)

Dienstags & donnerstags        16.30 - 18.00 Uhr        (Stettiner Str. 2 / Elsey)

Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden. Die Prüfungsfragen sind identisch mit den Fragen aus den Fragebögen der Fahrschule. Die Prüfung selber findet in den Räumlichkeiten des TÜVs statt.

Ab dem 1. Januar 2009 müssen die theoretischen Prüfungen per PC abgelegt werden. In unserem Computer Raum können die Fahrschüler die Prüfung im Vorfeld simulieren. Der Fahrschüler hat somit die Möglichkeit den genauen Ablauf der Prüfung beim TÜV kennen zu lernen.

PRAXIS UNTERRICHT & PRÜFUNG


Die praktische Ausbildung sollte parallel zur theoretischen Ausbildung erfolgen.
Die jeweiligen Termine werden zwischen Fahrlehrer und Fahrschüler vereinbart.

Die praktische Prüfung kann erst nach erfolgreichem Bestehen der Theorie Prüfung abgelegt werden, darf allerdings frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters durchgeführt werden. Die Prüfung findet auf dem jeweiligen Schulungsfahrzeug des Fahrschülers statt, Prüfer und Fahrlehrer nehmen an der Prüfungsfahrt teil.


WIE LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG?


Die Dauer der Ausbildung bestimmt der Fahrschüler zum großen Teil selbst. Wird der Führerscheinantrag schnell gestellt und die theoretische Prüfung zielstrebig abgelegt, steht dem Führerschein nichts mehr im Weg.


SOFORTMASSNAHMEN AM UNFALLORT?


In unserer Fahrschule führt das Team des Unternehmens Auxilium regelmäßig Kurse „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ durch. Die Termine werden beim Unterricht bekannt gegeben. Somit können bequem alle notwendigen Dinge in der Fahrschule erledigt werden und der Fahrschüler kann in seiner gewohnten Umgebung den erforderlichen Kurs besuchen.